Werbung/sponsored Post
 Das Produkt wurde uns kostenfrei zur Verfügung gestellt. 
Vielen Dank dafür. 
Der Bericht beruht auf unserer Meinung und unseren gemachten Erfahrungen. 
Bilder sind meine eigenen!

 

Mit der Little Love Serie hat vtech wohl genau in das Puppen-Mama-Herz getroffen. In dieser Serie gibt es verschiedene Puppen mit unterschiedlichen Funktionen. Meine kleine Tochter ist nun etwas über zwei Jahre und Puppen sind natürlich immer beliebter. Kinderwagen und Puppenbett stehen schon im Zimmer und werden sehr oft bespielt. Ihre bisherigen Puppen können zwar Geräusche machen aber mehr auch nicht. Umso mehr haben wir uns über die Puppe Lea mit Hündchen aus der Little Love Serie gefreut.

IMG_7136

Wie der Name schon sagt kommt Lea nicht alleine zu einem Nachhause, sondern bringt ihren kleinen Freund das Hündchen mit. Die beiden interagieren auch zusammen, zum Beispiel wenn Lea ihre Arme bewegt reagiert das Hündchen und wenn man sich um das Hündchen kümmert, reagiert Lea. Natürlich hat auch jeder für sich eigene Spielmodis. Lea singt, spielt und tanzt und interagiert mit dem Fläschchen. Der kleine Hund reagiert auf die Pflege und den Hundekeks (das Leckerli wird über einen Sensor erkannt) und tanzen kann der kleine Freund auch. Insgesamt gibt es 12 gesungene Lieder und ganze 20 Melodien. Im Lieferumfang ist neben der Puppe und dem Hund auch ein Wasserfläschchen, Haarbürste und ein Hundekeks enthalten. Die Haare von Lea sind schön lang und das Frisieren macht ein heidenspaß. Lea und ihr Hündchen wurden nun in unseren Alltag integriert.

IMG_7140

Die Little Love Reihe hat eine Altersempfehlung von ein bis sechs Jahren, abhängig von den Puppen. Unsere Lea wird von drei bis sechs empfohlen aber meine Tochter mit ihren zwei Jahren spielt wirklich super mit ihr.

IMG_7137

Die weiteren Puppen aus der Serie sind *Krabbel mit mir Lilly*, wie der Name schon sagt, geht es hier aktiv um das Krabbeln. Die *Träum-süß-Susi* ist eine kleine Puppe in einem kuschligen Pyama und dient zum Beispiel als Nachtlicht mit Melodie. Die *Kira im Katzenstrampler* hat auch einen kuschligen Anzug an, zählt bis fünf und singt, stellt Fragen mit Antworten. *Lotta mit Ärzteset* hat ein Umfangreiches Ärzteset zum untersuchen und pflegen. Sie gibt Gesundheitstipps, kann Körperteile benennen und ist über eine eigene Webseite personalisierbar. Die süße *Hannah im Hasenstrampler* kommt in einem kuschligen Hasenkostüm nachhause und ist somit wieder super weich. Sie singt, sagt Zählreime auf und erzählt eine kurze Geschichte. *Lisa lernt laufen*, die große, kann laufen, wie der Name es schon sagt. Dies geschieht in drei Stufen, erst lernt sie sich alleine hinzusetzten, dann zu krabbeln und aufzustehen und zum Schluss eben das Laufen.

IMG_7143

Also in der Little Love Familie ist für jeden was dabei. Auch hier wieder weiss ich, warum ich so hinter der Firma vtech stehe. Mittlerweile haben wir wirklich viel von der Firma, auch eben viel selbst gekauftes 😉 und wir hatten bis heute mit allem viel Spaß und auch nie Probleme mit defekten. Diese Firm wird uns wohl die gesamte Kindheit begleiten und jetzt eben erstmal unsere Lea mit ihrem Hündchen.

IMG_7146