IMG_1504

Ich bin ganze 27 Jahre jung und bin stolze Mami einer wundervollen Tochter 🙂 . Geboren wurde ich am 2 August 1988 in Berlin. Noch heute wohne ich in dieser wundervollen und auch verrückten Stadt. Hier wird es nie langweilig 🙂
Das bloggen ist für mich aber ein toller Ausgleich zum lauten und stressigen Alltag.

Wie bin ich zum bloggen gekommen?
Ich liebe das Leben und mit Ihm alles was es so zu bieten hat. Es gibt so viele neue Sachen die ich mit dem bloggen kennen lernen darf und ich teile meine Erfahrungen gerne mit anderen. Ich habe keine Scheu vor neuen Dingen und bin mir auch für nix zu schade, somit gibt es eigentlich nix, was ich nicht testen würde

Stichpunkte zu mir:
Ich liebe das Familienleben, bin sehr gesellig und immer freundlich, ein „Bitte“ und „Danke“ gehört für mich zum guten Ton. Ich bin manchmal ziemlich chaotisch und dennoch plane ich gerne, ja das geht ^^. Tiere sind mir sehr wichtig, ein Leben ohne diese wäre kein schönes Leben. Ich kann schicki micki sein aber auch gehe ich gerne ungeschminkt und mit Jogginghose aus dem Haus, das juckt mich nicht. Ehrlichkeit ist mir super wichtig, egal ob beim Produkte testen oder in meinem privatem Leben.

IMG_1519

Wer testet mit mir:

Natürlich schon jetzt, und auch in Zukunft, meine wundervolle Tochter Aurelia. Sie wird mein Leben auf den Kopf stellen und mir zeigen, was es bedeutet Mami zu sein 🙂

Da haben wir hier noch meine Katzen Pinky und Brain, die regelmäßig versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen. Die Herrschaft meiner Wohnung haben die beiden schon erreicht, Pardon, es ist ja nicht meine Wohnung, ich darf hier hausen und bin für die Versorgung zuständig. Ich gebe nun mal weiter.

Pinky ist mein Name, ich bin eine vier Jährige Britisch Kurzhaar Katze und werde immer „Moppi“ genannt. Ich bin sehr gemütlich und gesellig und viele Menschen machen mir nichts aus und bringen mich nicht aus der Ruhe (zum Beispiel Geburtstag), im Gegenteil, ich tänzel dann bei jedem mal auf den Schoß und hole mir Streicheleinheiten ab *Schnurr*. Für Leckerlies würde ich schon fast töten *fauch*. Ich höre das kleinste rascheln der Leckerlie Tüte und renne so schnell ich kann zu dem, der diese Tüte in den Händen hält. Ich stänker gerne mit meinen Personal, am besten funktioniert es wenn ich im Bad das komplette Regal abräume. Es macht ein Heiden Spaß, wenn Sie dann gucken kommen und mich anschauen, schaue ich provokativ zurück und schmeiße mit meiner Pfote die nächste Creme runter. Das „runterschmeiß“ Spiel geht auch mit anderen Sachen, aber macht halt nicht so viel Spaß. Schmusen gibt es nur, wenn ICH es will und dann fordere ich das auch ein und lass nicht mehr locker. Wenn das Personal Gummitiere essen, müssen Sie mir eines abgeben und schmeißen damit ich es zurück bringen kann und Sie es wieder schmeißen können, ach, wie das Personal sich immer freut wenn ich das mache. Das können die mit mir Stunden lang machen und den gefallen mache ich Ihn gerne. Das war erstmal das wichtigste von mir.

IMG_0056

Ich bin der Brain, bin drei Jahre jung und ein tolle Hauskatze. Ich mag fremde Menschen nicht so gerne, aber Mama liebe ich abgöttisch, die Pinky sagt immer Personal aber das stimmt nicht. Ich lasse mich ständig durchknuddeln und abknutschen und kann davon nie genug bekommen. Wenn wir Besuch haben, fahr ich gerne mal die Krallen aus und versuch jemand Fremden beim vorbeigehen zu erwischen. Ich glaube aber, dass ich durchschaut bin, denn mittlerweile halten alle von mir Abstand und schauen mich immer so komisch an. Wenn Mama und Papa abends nachhause kommen muss ich erstmal Stunden lang von meinem Tag erzählen, ich glaube ich nerve Sie manchmal damit, aber das ist mir egal. Ich schlafe gerne im Bett, mitten in der Mitte, wenn ich nach mehrmaligem Wechsel der Schlafposition meinen Platz gefunden habe, liegen Mama und Papa immer ganz am Rand, ist das nicht Nett von denen. Das ist mein Stichwort, ich geh wieder schlafen *miau*

IMG_0222