*Werbung/Sponsored Post.
Das Produkt wurde uns kostenfrei gestellt.
Der Bericht spiegelt meine Meinung sowie Erfahrung wieder!

Rituale, etwas, was mir früher nicht wirklich wichtig war und ich mir auch keine Gedanken drübergemacht habe. Auch als ich schwanger war, verschwendetet ich noch keinen Gedanken daran, als frische Mama auch noch nicht.

IMG_7045

Doch heute kann ich sagen, dass mir, beziehungsweise uns (meiner Tochter und mir) diese sehr wichtig sind und mittlerweile haben wir viele dieser Rituale, über den Tag verteilt. Eines, der für mich wichtigsten Abläufe ist der Nachmittag/Abend. Wenn es mal vorkommt, dass dieser nicht so verläuft, wie normal, merke ich sofort, dass meine Tochter schlechter in den Schlaf findet und es in einem riesen Theater enden kann. Daher liebe ich unser Ritual. Es beginnt schon mit dem Abendbrot immer zu gleichen Zeit (natürlich nicht auf die Minute genau), danach ab ins Badezimmer, Zähne putzen, ausziehen und waschen. Anschließend ab ins Kinderzimmer, eincremen, Windel machen, Pyjama anziehen und Haare kämmen. Ich denk, dass dieses bei vielen Mamis relativ ähnlich aussieht. Nach der ganzen Pflege gibt es viele verschieden Sachen um den Abend abzuschließen, Geschichte vorlesen, ein Hörspiel hören, singen und und und. Wir haben schon ein paar Sachen gemacht und ich denke es ändert sich immer mal wieder, je nach Alter.

IMG_7053

Aktuell ist es hier so, dass wir ihre Püppi ins Bett bringen. Bis dato war dieses neben ihrem Bett auf dem Boden, doch nun hat Püppi endlich ihr eigenes Bett. Ist das nicht niedlich? Dies ist das Bett Pusteblume von Haba. Dieses Bett ist Bett und Wiege in einem, indem man es einfach umdreht, wird es so eben zur Wiege oder zu einem normalen Bett. Das Kissen, eine Art Laken und die Decke passend dazu, verleihen dem ganzem noch mehr Realität. Mit einer Größe von 20x27x50 cm (HxBxL) nimmt es nicht viel Platz weg und macht sich super schön neben dem Bett meiner Tochter. Ihre Puppe, welche auch so überall mit hin muss, wird also Abends in ihr neues Bett gelegt und zugedeckt und das macht nicht nur Freude sondern fördert das Verständnis zum Thema schlafen gehen.

IMG_7048

Denn wenn Püppi so brav sich hinlegt und schläft, dann kann meine Tochter dies doch auch 😊 und irgendwie gibt ihr, also meiner Kleinen, diese schlafende Puppe direkt neben ihr auch ein sicheres Gefühl und das zählt für mich! Natürlich wird auch tagsüber mit dem Bett gespielt, was absolut okay ist, denn ihre Kuscheltiere wollen ja alle mal in dem Bettchen schlafen, *lach*. Aktuelle nutzen wir das Bett noch als Wiege doch meine Tochter soll demnächst ein neues Bett bekommen, ein Kinderbett ohne Stäbe und da werde ich dann auch das Bett von Haba umdrehen und ihr zu zeigen, dass auch Püppi nun in einem Bett für große Mädchen schläft 😊 Ich bin schon gespannt, wie dies dann verlaufen wird, denn aus dem Bett für Große kann man ja jederzeit raus, wenn man möchte.

IMG_7052

So ein Puppenbett ist ebenso ein tolles Weihnachtsgeschenk, für all die kleinen Puppen-Mamas da draußen. Das Design, Verarbeitung und die Qualität von Haba sind (so wie immer) einfach super und ich kann es jedem empfehlen, dies mit gutem Gewissen.

IMG_7055